Der großflächige Verbund von Echtholzfurnier und Glas ist eine Herausforderung. Beim Holz-Glas-Verbund muss der Klebstoff besondere Anforderungen erfüllen:

Holz

  • Berücksichtigung des unterschiedlichen Quell- und Schwindverhaltens der zu fügenden Materialien
  • Verträglichkeit mit den Materialien, die bei der Herstellung und Verarbeitung der Furniere auf die Rückseiten kaschiert oder laminiert werden
  • Hohe Dehn-Spannungswerte und mechanische Festigkeit
  • Hohe optische Transparenz und Brillanz
  • Beständigkeit gegenüber Wasser und Feuchtigkeit

    Unsere Lösung: 

Brechzahlangepasste Klebstoffe und Prägelacke für optische Systeme 

glas 4Hochbrechende Klebstoffe

  • Hochbrechende Klebstoffe für das Fügen von optischen Materialien mit Brechungsindizes von 1,6 bis 1,71 im Produktprogramm
  • Spezialentwicklungen sind im Kundenauftrag möglich.
  • Klebstoffe sind auch für Beschichtungen und Prägelacke für optische Systeme geeignet.
  • Die Aushärtung erfolgt bequem mit dem Licht eines UVA-Strahlers. Die ausgehärteten Klebstoffe sind farblos und transparent.

Solche Glas-Echtholz-Verbunde eröffnen Architekten und Ingenieuren neue Gestaltungsmöglichkeiten.

pdfProduktübersicht.pdf100.33 kB